Eskimos im Gottesdienst

Ich mag es einfach, wenn im Gottesdienst als Zwischenspiel z.B. ein Stück wie der „Eskimo Song“ von Joja Wendt gespielt wird – einfach, weil es schöne Musik ist und nicht, weil sie von einem explizit christlichen Komponisten geschrieben wurde und damit irgendwie sowas wie „astrein“ ist.