Wie in einem Garten unter Gottes Schutz

Eben auf WDR2 gehört: Beitrag über Friedrich Wilhelm August Fröbel und die Gründung der ersten Kindergärten in Deutschland. Fröbels Ansatz:

„Wie in einem Garten unter Gottes Schutz … sollen hier die edelsten Gewächse, Menschen, Kinder als Keime und Glieder der Menschheit, in Übereinstimmung mit sich, mit Gott und der Natur erzogen … werden.“

Fröbel gehörte zu der Sorte Christen, für die christliche Frömmigkeit nicht nur aus strenger Pflichterfüllung, sondern (vor allem?) auch in der Zuwendung zu seinen Mitmenschen besteht.

Mehr davon!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.