Morrissey: "I have forgiven Jesus"

Was sagt Euch der Text (siehe unten)?

Dass „die Kirche“ – wie Morrissey sie sieht oder erlebt hat – sich hauptsächlich für die Befolgung ihrer strengen Regeln interessiert („I was a good kid“)? Dass Emotionen dort keine Rolle spielen dürfen? Dass Gott unfair ist, weil er uns Dinge aufbürdet, die wir nicht ertragen können?

Was lest Ihr da ‚raus?


 
I was a good kid, I wouldn’t do you no harm
I was a nice kid, with a nice paper round
Forgive me any pain I may have brung to you
With God’s help I know, I’ll always be near to you

But Jesus hurt me
When he deserted me, but I have forgiven you, Jesus
For all the desire you placed in me
when there’s nothing I can do with this desire

I was a good kid, through hail and snow I’d go 
Just to moon you, I carried my heart in my hand
Do you understand, do you understand?

Monday – humiliation
Tuesday – suffocation
Wednesday – condescension
Thursday – is pathetic
By Friday life has killed me, by Friday life has killed me
Oh pretty one, oh pretty one

Why did you give me so much desire
when there is nowhere I can go to offload this desire?
And why did you give me so much love in a loveless world
when there is no one I can turn to to unlock all this love?
And why did you stick me in self deprecating bones and skin?
Jesus, do you hate me?
Why did you stick me in self deprecating bones and skin?
Do you hate me?

2 Gedanken zu „Morrissey: "I have forgiven Jesus"“

  1. „Why did you give me so much desire
    when there is nowhere I can go to offload this desire?
    And why did you give me so much love in a loveless world
    when there is no one I can turn to to unlock all this love?
    And why did you stick me in self deprecating bones and skin?
    Jesus, do you hate me?
    Why did you stick me in self deprecating bones and skin?
    Do you hate me?“

    Wie kriegst du da die Kurve zur „Kirche“??
    Ich lese darin Gedanken eines Menschen, der an seinem Menschsein leidet, und diese Gedanken kenne ich gut.

    Vielleicht sind aber auch meine mangelhaften Fertigkeiten in „ausländisch“ der Grund dafür, dass ich Hinweise auf eine versteckte Kritik an „der Kirche heute“ nicht sehe? 😉

    Jedenfalls ein Song, der jedem aus dem Herzen spricht, der gelegentlich schon mal an sich selbst leidet…

    Grüßle, Sec

  2. Hm… ich glaub‘, auf Kirche kam ich wegen des Video-Clips, weil Morrissey da ja ein Priestergewand trägt.

    Und eben auch wegen der Aussage „I was a good kid“ – weckt in mir die Assoziation, als hätte er immer schon still sitzen und so beweisen müssen, dass er ein braver Junge ist. Und das Stillsitzen hat mich dann auch an Kirche erinnert. Könnte natürlich aber auch was ganz Anderes meinen.

    Aber wie auch immer – es muss ja nicht jeder meine Gedanken teilen. 😉 Danke jedenfalls für Deine! 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.