"True Story"

TrueStory_kulturgutEine Ergänzung zum letzten Posting:

Habe gestern angefangen, „True Story“ von James Choung zu lesen (auf erf.de gibt es einen Beitrag darüber). Auch das (oder jedenfalls der erste Teil des Buches) ist ein Roman, in den bestimmte theologische Fragen gepackt wurden.

Ich bin da ja, wie gesagt, immer skeptisch(er)… Aber bei „True Story“ habe ich immerhin gleich die ersten 64 Seiten am Stück weggelesen – der Stil ist also schon mal nicht so schlecht! 😉

Nachtrag am 9.9.2009: Unter dem Titel „Vampir-Christen und die Revolution der Liebe“ gab’s auf erf.de kürzlich ein Interview mit James Choung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.